Pictures for the Human Rights e.V.
The exhibition around the world

Open Call for Entries! 

30 Artikel . 30 Künstler:innen . 30 Bilder  


Die Menschenrechte Open-Air-Ausstellung


Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (Resolution 217 A (III) vom 10.12.1948) besteht aus 30 Artikeln, beschlossen von den Vereinten Nationen. Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ist ein dynamisches Dokument, das den größtmöglichen Schutz aller Menschen im Hier und Jetzt gewährleisten soll. 

Dynamisch ist auch das Projekt, Pictures for the Human Rights e.V. wird die Artikel sichtbar machen und in Wanderausstellungen um die Welt schicken.

Künstler:innen aus aller Welt sind aufgerufen, einen der 30 Artikel in ihrer Bildsprache zu interpretieren. Die ausgewählten Bilder werden auf Bauzäune gedruckt und in den Innenstädten sowie bei Großveranstaltungen aufgestellt. 

Die Pictures for the Human Rights Tour hat im Juni 2021 in Regensburg gestartet, im Juli 2021 beim Festival der Menschenrechte in Holzkirchen/München geht es weiter.

Der Verlauf der Tour und die Biographien der Künstler werden auf der Website des Vereins sichtbar gemacht.


Bewerber: International

Alter: unbeschränkt


Technik:

Malerei, Zeichnung; Fotografie, Mixed Media

Achtung wichtig!  Das Format 80x80 cm ist zwingend vorgegeben.


Bewerbungsschluss:

28.02.2021 


Jury:

der Vorstand des Vereins Pictures for the Human Rights e.V.


Alle Informationen zu: Formatwahl, Ausstellungsvergütung und Details zur Einreichung unter  artists@picturesforthehumanrights.de.